Kulturelle Sehenswürdigkeiten

Die Ferienregion Achensee widmet sich in Museen der bewegten Vergangenheit der Region. Das Notburga-Museum in Eben/Maurach zeigt Wissenswertes über das Leben der heiligen Notburga. Diese beliebte Tiroler Volksheilige, die einfache Magd Notburga, setzte sich im 13. Jahrhundert besonders für die Armen und Schwachen ein. Auch andere Museen wie etwa die Achenseer Museumswelt, ein „Museumsdorf“ auf einem Areal von ca. acht Hektar in Maurach, das Heimatmuseum im Sixenhof, ein 650 Jahre alter Erbhof, oder das Museum zum legendären Tiroler Steinöl sind einen Besuch wert.


Die vielen Kirchen und Kapellen in der Region Achensee zeugen mit Prunk und Schönheit von einer langen kulturellen Geschichte. Mehr über die Geschichte und alle kulturellen Sehenswürdigkeiten erfahren Sie auch im Kulturführer.


Kulturführer
Museen in der Region

 

 
Sehenswertes rund um den Achensee oder in der näheren Umgebung. Unsere Ausflugstipps:

 

 

Achensee-Dampf-Zahnradbahn und Achenseeschiffahrt

Bereits seit 1889 krallt sich die Achensee-Dampf-Zahnradbahn schnaubend und zischend den Berg hinauf. Von Jenbach im Inntal bis zum Achensee bewältigt sie auf knapp sieben Kilometern 440 Höhenmeter: Die Achensee-Dampf-Zahnradbahn ist europaweit die älteste ihrer Art und nach wie vor unermüdlich im Einsatz. Wenn sie oben angekommen ist, wartet schon ein Dampfer der Achenseeschiffahrt, mit dem Sie die erlebnisreiche Panoramareise gleich fortsetzen können.

 

 
 
Achenseeschiffahrt Achensee-Dampf-Zahnradbahn und AchenseeschiffahrtAchenseeschiffahrt Achenseeschiffahrt
 
 

 

 

Silberbergwerk Schwaz - das größte Silberbergwerk des Mittelalters

Folgen Sie den Spuren der Bergleute und machen Sie eine spannende Reise in die Geschichte Europas. Nach der 800 Meter tiefen Einfahrt mit der Grubenbahn erwartet Sie ein außergewöhnliches Erlebnis unter Tage. Folgen Sie den Spuren der Bergleute, die vor über 500 Jahren Silber und Kupfer abbauten, und lassen Sie sich in eine Zeit entführen, als die Erde noch eine Scheibe war. (Silberbergwerk Schwaz in Schwaz, ca. 20 km)

 

 
 
Silberbergwerk Schwaz - das größte Silberbergwerk des Mittelalters Silberbergwerk Schwaz - das größte Silberbergwerk des MittelaltersSilberbergwerk Schwaz - das größte Silberbergwerk des Mittelalters Silberbergwerk Schwaz - das größte Silberbergwerk des Mittelalters
 
 

 

 

Swarovski Kristallwelten - ein funkelndes Märchen

Bewacht von den funkelnden Augen des Riesen betritt man die zauberhaften unterirdischen Erlebniskammern des Kristallparadieses. Vom österreichischen Künstler und Fantasiemenschen André Heller konzipiert und seit der Eröffnung laufend erweitert, sind die Swarovski Kristallwelten ein wunderbares Märchen zum Schauen, Staunen und Erleben. (Swarovski Kristallwelten in Wattens, ca. 30 km)

 

 
 
Swarovski Kristallwelten Swarovski KristallweltenSwarovski Kristallwelten Swarovski Kristallwelten
 
 

 

 

Museeum Tiroler Bauernhöfe - ein Hauch von Nostalgie

Wunderbar gelegen lädt eines der schönsten Freilichtmuseen im Alpenraum zum Spaziergang durch die bäuerliche Kultur der Vergangenheit. Aus verschiedenen Talschaften Tirols wurden Bauernhöfe mit ihren Wirtschaftsgebäuden, Zäunen, Geräten usw. abgetragen und hier in einem schönen Ensemble wieder aufgebaut. Tauchen Sie ein in die Lebens- und Arbeitswelt vergangener Tage, die lange Zeit das Leben unseres Landes bestimmte. (Museeum Tiroler Bauernhöfe in Kramsach, ca. 20 km)

 

 
 
Heimatmuseum Sixenhof Heimatmuseum SixenhofHeimatmuseum Sixenhof Heimatmuseum Sixenhof
 
 

 

 

Tiroler Steinöl Vitalberg - Erbe des Meeres

Das Tiroler Steinöl eignet sich aufgrund seines hohen Gehalts an natürlich gebundenem Schwefel hervorragend als Gesundheits- und Wellnessmittel. Es wird aufwendig aus dem Schiefer des Karwendels gewonnen. Es vereint die Kraft der Berge mit dem der Meere. Erleben Sie es auch auf Ihrem Körper. (Tiroler Steinöl Vitalberg in Pertisau)

 

 
 
Tiroler Steinöl Vitalberg Tiroler Steinöl VitalbergTiroler Steinöl Vitalberg Tiroler Steinöl Vitalberg
 
 

 

 

Schloss Tratzberg - Renaissancejuwel unter den Schlössern Österreichs

Schloss Tratzberg wurde erstmals im 13. Jahrhundert urkundlich erwähnt und diente als ehemalige Grenzfeste gegen Bayern schon Kaiser Maximilian I. als Jagdschloss. Heute ist das ca. 6 800 m² große Tratzberg der Inbegriff eines Tiroler Schlosses des 16. Jahrhunderts und damit eines der bedeutendsten Kunst- und Kulturdenkmäler des Landes. (Schloss Tratzberg in Jenbach, ca. 12 km)

 

 
 
Schloss Tratzberg Schloss TratzbergSchloss Tratzberg Schloss Tratzberg
 
 
Diese Website benutzt Cookies.
Klicken Sie hier für mehr Informationen.Schließen